Einführung in das Programmieren - Python

Warum Programmieren?

In einer Welt, in der die Digitalisierung voranschreitet und Computer und Algorithmen eine immer größere Rolle spielen, spricht vieles dafür, die Grundlagen des Programmierens zu erlernen. So lässt sich manche aktuelle Entwicklung mit dieser Erfahrung besser einschätzen. Zudem sind Programmierkenntnisse in vielen Berufen schon jetzt ein wichtiges Werkzeug und gelten in verschiedensten Studiengängen als Schlüsselqualifikation. Nicht zuletzt ist das Programmieren eine Herausforderung, die das logische Denken schult und dabei sehr viel Spaß machen kann!

 

Warum Python?

Python ist frei verfügbar, plattformunabhängig und momentan eine der beliebtesten Programmiersprachen (siehe z.B. hier). Gleichzeitig sind die Grundzüge der Sprache vergleichsweise einfach zu erlernen.

 

Seminarinhalt

Der Kurs richtet sich an ProgrammieranfängerInnen. ”Aller Anfang ist schwer” gilt oft auch beim Programmieren, mit ein bisschen Übung lassen sich aber bald Erfolgserlebnisse erzielen. Der Kurs behandelt grundlegende Konzepte wie Datentypen, Variablen, Schleifen und Funktionen. Eine wichtige Rolle spielt das Üben an kleinen Programmieraufgaben.

 

Dr. Hettich
Dozentin

Carmen Hettich


Ich habe in Konstanz und Cambridge Physik studiert und 2005 in Experimentalphysik promoviert. Seither arbeite ich als Wissenschaftlerin bei einem Unternehmen der Optischen Industrie.

Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN