BWL/Marketing

Produzierende Unternehmen arbeiten kontinuierlich an der Entwicklung und anschließenden Markteinführung von neuen Produkten. Dabei sollten aus der Marketingperspektive unter anderem folgende Aspekte berücksichtigt werden: Wie lässt sich die Zielgruppe beschreiben? Welche Innovationen erwarten Kunden bei dem neuen Produkt? Über welche Kanäle sollte das Angebot vertrieben werden? Marketing bezieht sich jedoch nicht nur auf ein konkretes Produktbeispiel. Vielmehr reicht es von strategischen Entscheidungen im Sinne einer marktorientierten Unternehmensführung bis hin zur operativen Gestaltung von Kommunikationsinstrumenten. Dies bedeutet auch, dass kurzfristige Maßnahmen stets dazu dienen sollten, langfristig gesetzte Ziele zu erreichen.

 

Das Ziel der Veranstaltung „BWL/Marketing“ ist, den Kollegiaten die Tragweite marktorientierten Handels aufzuzeigen sowie die Schnittstellen des Marketings zu anderen betriebswirtschaftlichen Disziplinen zu verdeutlichen. Durch Einblicke in das Konsumentenverhalten, die Entscheidungstheorie, das Markenmanagement und weitere Themengebiete, möchte ich zudem die fachliche Vielfalt sowie die unternehmerische Relevanz des Marketings darlegen.

Florian Müller-Braun
Dozent
Weitere Informationen

Weitere Informationen über Florian Müller-Braun können Sie hier finden:

Website FMB Strategie Realisation

Website Immobetriebe Bodensee

Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN