Einführung

in die Rechtswissenschaften

Ja, das Studium der Rechtswissenschaften ist ein anspruchsvolles Studium. Es eröffnet aber eine Vielzahl von Betätigungsmöglichkeiten, die über die klassischen juristischen Tätigkeiten eines Rechtsanwalts, eines Staatsanwalts oder eines Richters hinausgehen können. Wer gerne unabhängig, eigenverantwortlich, selbständig und strukturiert arbeitet, für den könnte das Jurastudium etwas sein. Im Rahmen des Orientierungsjahres am Salem Kolleg möchte ich, Professorin Dr. Frederike Schwenke, den KollegiatInnen einen Einblick in das Studium der Rechtswissenschaften mit seinen unterschiedlichen Disziplinen sowie in das juristische Denken und Arbeiten geben. Hierbei werde ich in die Grundlagen einführen und anhand vonBeispielfällen die Diskussion mit den TeilnehmerInnen suchen. Die besondere Bedeutung des Rechts soll mit einem Besuch des Bundesverfassungsgerichts in den Erfahrungsschatz der KollegiatInnen einfließen.

Prof. Dr. Frederike Schwenke
Dozentin

Prof. Dr. Frederike Schwenke

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Konstanz
  • Promotion bei Herrn Prof. Dr. Rainer Hausmann, Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Internationales Privatrecht, Internationales Verfahrensrecht, Rechtsvergleichung und Europäisches Privatrecht an der Universität Konstanz zum Deutsch-Französischen Factoring
  • Inhaberin des Alfred-Grosser-Lehrstuhls der französischen Elitehochschule Scienes Po (Institut d´études politiques de Paris), Campus Nancy (2011): Europäisches Verfassungsrecht in Zeiten der Terrorismusbekämpfung

Heute:

  • Professorin für Wirtschaftsrecht an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) in Ravensburg zugleich Justiziarin der DHBW Ravensburg

  • Rechtsanwältin und Fachanwältin für Erbrecht
  • Mediatorin