Klinische Psychologie

Was heißt es eigentlich, psychisch gesund zu sein? Was bedeutet es, psychisch krank zu sein? Und wie wird definiert, ob und wann jemand psychisch krank ist? Welche psychischen Störungen gibt es überhaupt? Und wie werden psychische Störungen behandelt? Lernt man sich im Psychologie-Studium selbst besser kennen und "therapiert sich im Studium selbst"? Im Kurs zu klinischer Psychologie wollen wir uns mit all diesen und weiteren Fragen rund um das Thema "psychisch krank - psychisch gesund" beschäftigen.

Nach einer grundlegenden Einführung in die Psychologie und Informationen zum Studium und zu psychologischen Berufsfeldern fällt der Schwerpunkt dieser Veranstaltung auf das Teilgebiet der klinischen Psychologie. Nachdem wir uns damit auseinandergesetzt haben, was eine psychische Störung überhaupt ist und verschiedene Erklärungsansätze für psychische Störungen kennengelernt haben, werden wir uns mit den einzelnen psychischen Störungen und verschiedenen Behandlungsansätzen (Psychotherapie) beschäftigen.

Dabei werden unterschiedliche Behandlungsansätze und -methoden vorgestellt. Die Veranstaltung soll auch dazu dienen, Berührungsängsten und Vorurteilen über psychische Störungen aktiv zu begegnen und diese zu hinterfragen und eventuell zu korrigieren. Dazu ist auch, je nach Interesse der Teilnehmer, eine Exkursion in eine ortsnahe Psychiatrie vorgesehen. Die Veranstaltung wird sehr interaktiv gestaltet und soll zu Diskussionen anregen, Referate werden sich mit Theorieinputs und Übungen wie zum Beispiel zur Gesprächsführung abwechseln und je nach Interesse der Teilnehmer können einzelne Themen vertieft werden.

Christina Braun
Dozentin

Christina Braun

Ich freue mich auf das kommende Trimester und möchte mich Ihnen kurz vorstellen. Mein Name ist Christina Braun und ich habe an der Universität Konstanz Psychologie (Bachelor und Master) studiert.

Anschließend habe ich ein Jahr in einer akutpsychiatrischen Station im Vinzenz von Paul Hospital in Rottweil gearbeitet. Im Oktober 2016 habe ich die Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin für Verhaltenstherapie begonnen und arbeite in diesem Rahmen aktuell als Psychotherapeutin in Ausbildung in der Schmieder Klinik Konstanz auf der Station für psychotherapeutische Neurologie.