Sport und Bewegung

als Schlüssel für körperlichen und geistigen Fortschritt

Durch die Sportkurse am Salem Kolleg werden den Kollegiaten vielfältige Möglichkeiten geboten, um die Freude am Sport zu erleben und Bewegung nachhaltig in ihren Alltag zu integrieren.

Die unterschiedlichen Schwerpunkte der Trimester dienen dazu,

  • den Kollegiaten eine bestmögliche Vorbereitung auf ihre Personal Challenge und die Exkursionen anzubieten,
  • sich auszuprobieren, Grenzen zu erweitern, Fähigkeiten zu entdecken und zu vertiefen,
  • Eigenverantwortung in gemeinschaftlichen Aufgaben und Herausforderungen zu erfahren.
     

Der Campus und seine Umgebung bieten zahlreiche Möglichkeiten sich sowohl in neuen Sportarten auszuprobieren als auch vorhandene Fähigkeiten zu vertiefen. Der Weg ist nicht weit, um die vielfältigen Vorteile von körperlicher Betätigung zu erfahren. Hierzu gehören eine verbesserte körperliche und geistige Leistungsfähigkeit, ein erhöhtes Selbstwertgefühl, Zielstrebigkeit und Teamgeist.

Portrait von Dora Burbank,
Dora Burbank
Mitarbeiterin im Pädagogischen Bereich

Dora Burbank stellt sich und ihre Arbeit vor.

Mein Name ist Dora Eleonore Burbank und ich freue mich im kommenden Jahr unter anderem das Sportangebot des Salem Kollegs zu gestalten.

Ich habe an der University of St Andrews in Schottland Latein und Philosophie studiert. Eine große Leidenschaft außerhalb meines Studiums war immer der Sport, sodass ich erst Volleyball gespielt, dann für meine Universität gerudert habe und schließlich zum Fitness- und Krafttraining kam. Um mich selbst weiterzubilden und zu lernen, wie ich andere Menschen bei ihrem Training unterstützen kann, habe ich neben meinem Studium die Ausbildung zur Fitness-Trainerin (B-Lizenz) gemacht.

Ich freue mich, auch die Kollegiatinnen und Kollegiaten für den Sport zu begeistern, sodass sie einen Ausgleich zum akademischen Programm finden.