Exkursionen

Selbsterfahrung durch Herausforderungen

Die Exkursionen und die Outdoor Education sind ein zentraler Bestandteil des Orientierungsjahres am Salem Kolleg. Selbsterfahrung durch herausfordernde, ungewohnte Situationen und Erlebnisse sowie intensive Gruppen- und Gemeinschaftserfahrungen stärken die eigene Persönlichkeit und fördern die Teamfähigkeit.

  • Die Outdoor Education am Salem Kolleg unterstützt die Gemeinschaftsbildung am Campus.
  • Sie fördert die Persönlichkeitsentwicklung und den Ausbau wichtiger Schlüsselkompetenzen
  • Im Besonderen liegt der Fokus auf der Ausbildung von Führungskompetenz und der Übernahme von Verantwortung und Initiative.
  • In den Trainingseinheiten und Seminaren wird ein prozessorientierter Ansatz verfolgt. Vernetztes und handlungsorientiertes Lernen stehen im Mittelpunkt.
  • Die Outdoor Education am Salem Kolleg erschließt den Kollegiatinnen und Kollegiaten den Naturraum des Bodensees und bietet eindrückliche neue Erfahrungen und Herausforderungen in verschiedenen natursportlichen Aktivitäten.
„Wir vermögen mehr als wir glauben. Wenn wir das erleben, werden wir uns nicht mit weniger zufrieden geben“
Kurt Hahn

Outdoor and Leadership Education in der Übersicht

Jan Seydel stellt sich und seine Arbeit vor:

Mein Name ist Jan Seydel und ich begleite die Kollegiatinnen und Kollegiaten beim Outdoor Training während des Orientierungsjahres. Nach meinem Abitur an der Schule Schloss Salem habe ich an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg einen Bachelor in Medien- und Kommunikationswissenschaft abgelegt. Den dazugehörigen praktischen Teil meiner Ausbildung habe ich bei einer internationalen Event Marketing Agentur absolviert. Inzwischen bin ich zwar weiterhin im Bereich „Veranstaltungen“ tätig, nur hat sich mein Fokus als Team und Outdoor Trainer geklärt.

Durch meine bereits in Salem gesammelte Erfahrung in der Jugendgruppenarbeit, Weiterbildungen im Bereich der Erlebnispädagogik sowie fachsportlichen Qualifikationen, verbinde ich inzwischen meine persönlichen Leidenschaften im Beruf – die Arbeit mit Menschen und den Sport. Mit Hilfe von Natursportarten die gewohnten Handlungsräume verlassen, sich durch Herausforderungen selbst neu erleben und sich durch diese Erlebnisse in einer Gemeinschaft persönlich weiterentwickeln, das sind meine Ziele der Erlebnispädagogik. Als Team und Outdoor Trainer möchte ich den Kollegiatinnen und Kollegiaten nicht nur einen Ausgleich zum akademischen Leben am Campus schaffen, sondern zugleich ihre Persönlichkeitsentwicklung und Perspektivfindung unterstützen. Gerade die Vernetzung der besonderen Erlebnisse während der Outdoor Education mit dem intensiven Coaching im Salem Kolleg, ist in meinen Augen eine besondere Stärke des ganzheitlichen Ansatzes am Salem Kolleg.

Wir werden die schöne Gegend des Bodensees erleben, eine Region im österreichischen Rätikon erkunden, Iglus im winterlichen Gebirgen bauen und als großes Finale eine fordernde Abschlussexpedition meistern.

Von der Arbeit mit Karte und Kompass über die mit Karabiner und Kletterseil sowie die mit Ruder und Segel: die Kollegiatinnen und Kollegiaten werden die Gelegenheit bekommen, sich selbst zu fordern und im Austausch mit anderen über sich hinauszuwachsen.

Ich freue mich bereits sehr auf die gemeinsamen Touren!

Kontakt

Jan Seydel
Leiter der Outdoor Education
Tel: + 49 7553 919-610
E-Mail senden

Impressionen der Outdoor Education