Das Jahr am Salem | Kolleg

Konzept und Idee

Die Studienwahl ist heutzutage mehr denn je eine komplexe Aufgabe. Es gibt inzwischen über 18.500 unterschiedliche Studiengänge und eine Vielzahl an Berufsbildern, die interdisziplinäres Denken und Handeln erfordern. Dabei sind Studien- und Berufsentscheidung eng miteinander verknüpft und haben eine weitreichende Bedeutung für das gesamte Leben.

Das Salem Kolleg hat sich zur Aufgabe gemacht, Abiturientinnen und Abiturienten auf diese Entscheidung vorzubereiten. Am Salem Kolleg haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein Jahr lang Zeit, verschiedene Studiengänge, das Studierendenleben und sich selbst besser kennenzulernen. Das Orientierungsjahr bietet Gelegenheit zur Selbsterfahrung in einer Gemeinschaft mit Gleichgesinnten sowie Zeit zur Studienwahl und Berufsentscheidung. 

Studium Generale

Ein vielseitiges Curriculum verschafft Einblicke in die wissenschaftlichen Disziplinen, führt in ein interdisziplinäres Arbeiten ein und fördert eine umfassende Allgemeinbildung. In Einzelgesprächen mit einem Studienberater wird die Kurswahl individuell zusammengestellt.

Mehr Informationen

Erleben

Outdoor Education, Leadership Training, Planung und Durchführung des Projekts „Soziale Wirklichkeit“, Abendvorträge, soziale Dienste sowie Sprachen, Theater, Musik und Sport ergänzen das Angebot und dienen zur Persönlichkeitsentwicklung.

Outdoor Education

Verstehen

Junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler führen in die Natur-, Gesellschafts- und Geisteswissenschaften ein. Sie begleiten die Kollegiatinnen und Kollegiaten bei der Erforschung von interdisziplinären Methoden, betreuen Forschungsprojekte und fördern das kreative Lernen.

Hochschulkooperationen

Entscheiden

Studien- und Berufsberatung, Assessment Workshops, Entscheidungstraining für die Berufs- und Studienwahl, Potenzialanalyse, Bewerbungscoaching – das Salem Kolleg befähigt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, Entscheidungen zu treffen. Für sich, aber auch für andere. 

Studien- und Berufswahl

Individuelles Zeugnis

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Salem Kollegs erhalten die Kollegiatinnen und Kollegiaten ein ausführliches Zeugnis. Hierbei wird bewusst auf ein notenbasiertes Bewertungssystem verzichtet und stattdessen die individuelle Leistung in den Vordergrund gestellt. 
 
Das Zeugnis dokumentiert die am Salem Kolleg, an der Universität und an der HTWG besuchten Veranstaltungen. Außerdem werden darin das außercurriculare Engagement und die individuellen Aktivitäten im Rahmen von Outdoor Education, Leadership Training, Projektmanagement, sozialen Diensten sowie Sprachen, Theater, Musik und Sport bescheinigt. 
 
Das Dokument dient als Bescheinigung und kann bei der Bewerbung für das Studium und den Berufseinstieg eingereicht werden.